info@lotto.info
News & Informationen aus der Welt des Lotto

Mega Millions von A bis Z

Hier finden Sie alle Informationen zu den Mega Millions.

  1. Was ist Mega Millions?
  2. Wo kann ich Mega Millions spielen?
  3. Wie lauten die Spielregeln?
  4. Wie ist das Ziehungsformat?
  5. Wie viel kann ich gewinnen?
  6. Wie hoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit?
  7. Wann werden die Gewinnzahlen gezogen?
  8. Wie werden die Lottozahlen gezogen?
  9. Wo kann ich die Ziehungsergebnisse sehen?

 

1. Was ist Mega Millions?

Mega Millions ist die größte Lotterie Nordamerikas mit Jackpots beginnend bei 12 Millionen Dollar und vielen anderen Preisen, die zwischen 2 und 250.000 Dollar variieren. Die amerikanische Lotterie hält den Rekord mit dem höchsten Jackpot aller Zeiten, der erst dieses Jahr, am 30.3.2012 aufgestellt wurde. Drei Gewinner bzw. Tippgemeinschaften aus Kansas, Maryland und Illinois teilten sich die unglaubliche Summe von 656 Millionen Dollar – nach Steuerabzug und in Euro umgerechnet ein Betrag von ca. 249 Millionen! Der Rekord lag zuvor bei der europäischen Lotteriegemeinschaft EuroMillions mit 185 Millionen Euro, der ein schottisches Ehepaar zu Multimillionären machte.

2. Wo kann ich Mega Millions spielen?

Die MegaMillions Lotterie begann das Lottospiel am 6. September 1996 mit sechs teilnehmenden Staaten der USA: Georgia, Illinois, Maryland, Massachusetts, Michigan und Virginia. Damals war die Lotterie noch unter dem Namen „The Big Game“ bekannt. Erst seit 2002 wird der Name „Mega Millions“ verwendet. Seit dem Beginn in 1996 wurde die Lotterie immer mehr zur Multistaatenlotterie: am 31. Januar 2010 traten 23 weitere Staaten bei – eine Vereinbarung zwischen Mega Millions und Powerball. Inzwischen zählen 44 Örtlichkeiten zu den Teilnehmern – 42 Staaten und der District of Columbia sowie die U.S. Virgin Islands. Neben lokalen Annahmestellen gibt es auch Online Lotto Anbieter, bei denen man Mega Millions spielen kann. Damit ist die Teilnahme an der Lotterie nicht nur auf die USA beschränkt, sondern bietet jedem die Möglichkeit unbegrenzt auf die Millionen zu tippen. Neben der amerikanischen Lotterie gibt es auch europäische Alternativen, wie zum Beispiel

3. Wie lauten die Spielregeln?

Die Spielteilnehmer wählen pro Spielschein sechs Ziffern aus zwei verschiedenen Zahlenpools aus: fünf Ziffern zwischen 1 und 56 und eine Ziffer zwischen 1 und 46. Die Auswahl kann auch durch den „Easy Pick“ erfolgen, eine zufallsgenerierte Auswahl der Gewinnzahlen. Es gibt neun Möglichkeiten einen Preis zu gewinnen, beginnend bei ca. 1,50 Euro bis zum Jackpot. Der Jackpot kann nur mit sechs richtig getippten Gewinnzahlen in einer Ziehung geknackt werden. Wenn der Jackpot in einer Ziehung nicht geknackt wurde, wird der Betrag zur möglichen Gewinnsumme der nächsten Ziehung addiert.

4. Wie ist das Ziehungsformat?

Spielteilnehmer tippen 5 aus 56 und 1 aus 46 Gewinnzahlen. Um in der ersten Gewinnklasse zu landen und damit den Jackpot zu knacken, müssen alle 6 Ziffern richtig getippt werden.

5. Wie viel kann ich gewinnen?

Die Mindesthöhe für den Jackpot beträgt für jede Ziehung 12 Millionen Dollar (ca. 9,4 Millionen Euro). Dieser kann aber je nach Spielteilnahme auf viel höhere Summen ansteigen. Allein in den letzten zwei Jahren gab es acht Mal eine mögliche Gewinnsumme von über 100 Millionen Dollar (ca. 78 Millionen Euro) und die zehn höchsten Jackpots von Mega Millions liegen alle über 200 Millionen Euro! Bei einem Gewinn des Jackpots erhält der Gewinner die Gewinnsumme nach Wahl in 26 gleichen Jahresraten (annuity option) oder eine sofortige Auszahlung des gesamten, jedoch dann abgezinsten Betrags (cash option). In den USA wird ein Lottogewinn ab 5.000 Dollar (ca. 3900 Euro) zudem versteuert. Die Kapitalertragssteuer für US-Bürger beträgt 25 % und für Ausländer 30%. Zusätzlich muss ein Quellensteuersatz des jeweiligen Bundesstaates abgeführt werden, welcher je nach Bundesstaat zwischen 5% und 8% variiert.

6. Wie hoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit?

Die Wahrscheinlichkeit für den Jackpot, also 5 aus 56 und 1 aus 46 Gewinnzahlen, liegt bei Mega Millions bei 1:175.711.536. Die Wahrscheinlichkeit ist damit etwas geringer als beim deutschen Lotto 6aus49 (1:140.000.000), jedoch gibt es bei Mega Millions weitaus höhere Gewinnsummen zu erzielen. Im Vergleich zur europäischen Konkurrenz EuroMillions, die eine fast 1 ½ Mal höhere Wahrscheinlichkeit für den Gewinn des Jackpots aufweist, schneidet Mega Millions schlechter ab, da es dort oft ähnlich hohe Jackpots gibt. Jedoch kann Mega Millions immer noch den Anspruch auf den höchsten Jackpot aller Zeiten erheben.

7. Wann werden die Gewinnzahlen gezogen?

Die Ziehungen der Lottozahlen werden jeden Dienstag und Freitag im WSB-TV Studio in Atlanta in Georgia um 23:00 Uhr lokaler Zeit abgehalten. Die Dienstagsziehung findet erst seit dem 10. Februar 1988 statt, zuvor gab es lediglich eine Ziehung am Freitag.

8. Wie werden die Lottozahlen gezogen?

Die Losmaschine und Zahlenbälle werden für jede Ziehung zufällig ausgewählt und von außenstehenden Prüfern zertifiziert. Damit wird gewährleistet, dass jede Ziffer bei allen Ziehungen die gleiche Wahrscheinlichkeit besitzt, gezogen zu werden. Jede Losziehungsmaschine und jedes Ball-Set durchläuft vor der Ziehung eine Reihe von Tests, um die absolute Zufälligkeit der Ergebnisse zu garantieren. Die Ziehungen werden von zwei offiziellen Angestellten der Lotterie und einem Mitglied einer unabhängigen Prüfungsgesellschaft administriert. Zusätzlich werden alle Vorgänge im Zusammenhang mit der Ziehung der Lottozahlen per Video aufgezeichnet und das Zubehör für die Ziehung sicher aufbewahrt. Nur offizielle Mitglieder der Lotteriegesellschaft haben Zugang. Der gesamte Prozess dauert etwa drei Stunden, wobei die Ziehung an sich weniger als 60 Sekunden Zeit benötigt!

9. Wo kann ich die Ziehungsergebnisse sehen?

Die Ziehung wird beim Sender WSB-TV um 23:00 Uhr lokaler Zeit vollzogen und live ausgestrahlt. Kurz nach der Ziehung können die Ergebnisse bei Lottoland.com online eingesehen werden. Die Verteilung der Gewinnklassen sowie die Gewinnquoten werden ebenfalls kurze Zeit nach der Ziehung veröffentlicht.